Besucherwochenende

Am verlängerten Wochenende haben unsere Schokozwerge ihre neuen Familien aussuchen dürfen. :-)

Die Spannung und Vorfreude waren groß. Voller Erwartungen kam eine Familie nach der anderen und alle waren so toll. Manchmal mussten die kleinen Kerle schon ganz schön Gas ;-) geben, dass das neue Frauchen oder Herrchen es bemerkten. Denn die „Menschen“ taten sich wahnsinnig schwer, weil wirklich alle Schokozwerge so super vom Wesen und Aussehen sind, dass die kleinen Fellnasen ihnen die Entscheidung zum größten Teil abgenommen haben.

Voller Glück im Herzen sind alle nach Hause gefahren und werden jetzt die eine oder andere Vorbereitung in den nächsten Wochen treffen, bis sie dann endlich ihren Schatz abholen können.

Einige, die eine nicht ganz so weite Anreise haben, werden sicher noch einmal zum Welpenkuscheln kommen. Wir freuen uns auf jeden Fall.

Für uns waren es vier wunderschöne, sehr emotionale, anstrengende Tage.

Und es ist für mich immer wieder schön, wie jeder Welpe seine Familie aussucht.

Bem Jelany war der erste, der es uns gezeigt hat. Von drei Rüden in der engeren Auswahl, hat er nicht lange gezögert und die anderen zwei ganz schnell weggekickt. Er hat sich immer wieder auf Kristins Schoß gedrängelt, Sie konnte gar nicht anders.

Nun waren Kristin und Ronny unsere ersten Besucher, Papa Bee darf einen seiner Söhne großziehen und die beiden wollten ihn aussuchen, so der Plan.:-)

Aber Jelany hat es in die Pfote genommen, wer sonst. Und nicht, dass ihr jetzt denkt, naja er wird sich dann bei jedem Besucher vorgedrängelt haben, nein hat er nicht. Für ihn war es erledigt, er hat seine Familie fürs Leben gefunden, Ridgeback eben.

Sooooo treu

Und das ging dann so weiter,so könnte ich jeden einzelnen meiner Schokozwerge beschreiben. Es war unglaublich schön.

Es konnte sogar ein Rüde einer kleinen Hündin den Rang ablaufen, das war schon sehr emotional aber damit hat der kleine Kerl zwei Familien glücklich gemacht .

Die kleine Hündin wird in einer Familie erwartet, die vor kurzem eine ihrer Ridgeback Hündin verloren hat. Ich bin so stolz auf meine Schokozwerge und weiß, dass sie alles tun werden, um ihre neuen Familien glücklich zu machen.

Seit dem Wochenende sind die Kleinen auch im Außenbereich unterwegs und haben sichtlich Spaß.

Es wird probiert, getestet und die Koordination trainiert. Das alles im Spiel. Uns macht es viel Freude dabei zu zuschauen. Ich hoffe, dass ihr auch so viel Freude an den Bildern habt.