Wir haben unsere Schokozwerge nun eine Woche, wie doch die Zeit vergeht.

Die erste Woche ist zum aneinander- und eingewöhnen.

Alia musste sich an ihre neue Aufgabe gewöhnen, was sie mit Bravour macht,

sie ist zum ersten Mal Mama, man merkt es ihr nicht an.

Sie versorgt ihre Babys von der ersten Sekunde an mit einer Ruhe und Geduld, einfach traumhaft.

Die Babys können schon mal gaaanz schön ungeduldig sein, vor allem wenn sich der Milchhahn an der Milchbar nicht gleich öffnet und sie ein wenig mehr „arbeiten“ müssen, dann gibt es schon von dem einen oder anderen einen ordentlichen Protest zu hören.

Alia bleibt gelassen und „ignoriert“ :-). 


Denn sie unterscheidet genau ob so ein kleiner Kerl in „Not“ geraten ist oder ob es einfach nur Gebrüll um nichts ist.

Die Babys wollen immer gaaanz viel Kontakt und Alia erfüllt ihnen diesen Wunsch und liegt noch immer fast 24 Stunden bei den Babys in der Wurfkiste.

Auch den größten Teil ihrer Mahlzeiten möchte sie dort haben. Körperkontakt ist einfach sehr wichtig.

Viel Spaß mit den Bildern. Wir genießen einfach nur die Zeit mit den Schokozwergen. Bis nächste Woche:-)